Mayall II – the “outsider” in M 31

Rate this article




German Title: Mayall II – der Außenseiter in M 31
Author: Jens Bohle
Author Contact: astronomie@jens-bohle.de
Published: 2013-11-21
Originally published:
Language: german
PDF: Download

Abstract:

During the early nineties the visual observing of the M 31 Globular Clusters belongs to the „exotic targets“ for amateur astronomers. This has changed due to larger telescopes and more sensitive cameras. Among the M 31 Globular Cluster system Mayall II (or G 1) belongs to most prominent objects (or the most prominent anyway). His publicity results of its brightness of 13, 5 mag. This article attends to this interesting Star Cluster. 


Abstract (German):

Zu Beginn der neunziger Jahre zählte die amateurastronomische Beobachtung der Kugelsternhaufen in M 31 zu den exotischeren Zielen für Amateurastronomen. Dies hat sich aufgrund größer werdender Teleskope und empfindlicheren Kameras geändert. Unter den Kugelsternhaufen in M 31 dürfte Mayall II, oder auch G 1 genannt, der bekannteste Vertreter sein. Seinen relativ hohen Bekanntheitsgrad verdankt er wohl seiner Helligkeit von 13,5 mag im visuellen Spektralbereich. Der Artikel befasst sich mit diesem interessanten Sternhaufen.